Leserbriefe Freitag, 11.09.2009 |  Drucken

Leserbriefe



Reinhard Grewe schrieb:
"Bin für ein Miteinander"


Ich bin christlich(katholisch) erzogen worden, war Messdiener und habe mich mit der Bibel ausführlich auseinander gesetzt. Aufgrund dieser Ausbildung und dem Studium des GG der BRD kann ich Mord oder Körperverletzung irgend einer Art nicht zustimmen! Der Mord an Marwa hätte nicht geschehen dürfen, warum?
1) Ich wohne in Menden Sauerland, für eine Unterschrift mußte ich ins Amtsgericht, ein Metalldetektor war da und hat meinen Schlüsselbund gemeldet!
2) Wie kann es sein das jemand auf eine Frau einsticht ohne gehindert zu werden? Ich würde dazwischen gehen, ohne auf meine körperliche Unversehrtheit zu achten! Zivilcourage!
3) Der Täter war als aufbrausend und gewalttätig bekannt, wo waren die Sicherheitsleute?
Meiner Meinung nach hätte Marwa nicht sterben müßen und so Leid es mir tut oder besser gesagt hier muss gescholten werden, wenn die Sicherheitsvorschriften gegriffen hätten wäre das nicht passiert! Schande auf die deutsche Justiz, die Verwaltung, der Richter und Staatsanwalt haben hier versagt, im Gerichtsraum saßen so viele Leute, warum hat keiner eingegriffen? Für mich als geborener Deutscher und überzeugter Verfechter unseres GG zeigen sich hier die Grenzen unser Freiheit auf, inwieweit müssen wir uns einer Kontrolle unterziehen. Ich möchte dies hier zur Diskussion stellen! Als Deutscher im Sinne von Humboldt sehe ich mich als Forscher, und mein angelernter katholischer Glaube bringt mir im alltäglichem Leben nichts.
Ich lebe nicht die Bibel oder den Koran und erst recht nicht die Tora, ich versuche die Bergpredigt zu leben, und das macht mir schon ernsthafte Probleme! Ich bin für ein Miteinander und ich hasse selbst verbale Gewalt gegenüber Menschen mit einem an einen Gott oder auch Allah gerichteten Glauben.
Ich stehe für Urdeutsche Prinzipien:
Einigkeit - ein Deutschland
Recht - ein Recht für alle
Freiheit - für jeden
Dafür stehe ich ein und ich werde davon nicht abgehen.

Bezogen auf: Aus Islamhass getötet
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Nürnberger Tage für Migration - Beitrag zur Veranstaltung vom 21. – 22. November 2019
...mehr

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi nimmt zum zweiten Mal an der Internationalen Sufi Konferenz für Spiritualität in Madagh / Marokko teil
...mehr

Muhammad Sameer Murtaza (langjähriger Autor von islam.de): "Gewaltlosigkeit im Islam" - die wichtigsten Akteure und Bewegungen der muslimischen Friedensethik
...mehr

Juden, Christen und Muslime gegen Euthanasie und Suizid-Beihilfe - Kabinett aus u.a. Papst Franziskus, Großrabbinat von Israel, sowie Scheich Abdullah Bin Bayah
...mehr

Die Universität Tübingen sieht "keinerlei Belege" für Vorwürfe, dass es am Zentrum für Islamische Theologie (ZITh) ein "Netzwerk der Muslimbrüder" gebe
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009