Newsinternational Montag, 08.04.2019 |  Drucken

Niederlande: Blauer Brief aus New York

UN-Beauftragter Ahmed Shaheed bemängelt erhebliche Defizite in Religionsfreiheit bei Niederlande

Genf (KNA) Der UN-Sonderberichterstatter Ahmed Shaheed hat die niederländische Regierung zu mehr Engagement in Sachen Religionsfreiheit aufgerufen. Es gebe eine "Polarisierung" zwischen religiös und säkular gesinnten Menschen, sagte er am Freitag in Genf. Neun Tage lang hatte der Experte zuvor Gespräche mit Vertretern der Regierung und der Zivilgesellschaft in verschiedenen niederländischen Städten und Gemeinden geführt.

Besonders "besorgniserregend" seien ein zunehmender Antisemitismus sowie ein "ausgrenzender Diskurs", der sich gegen die muslimische Gemeinschaft richte, so Shaheed. Dies äußere sich nicht nur in der Haltung einiger Bevölkerungsschichten einschließlich der Medien, sondern auch durch bestehende Gesetze oder Gesetzesvorschläge. So könnte die Religionsfreiheit von Minderheiten "unverhältnismäßig" beeinflusst werden, sagte der UN-Berichterstatter.

Shaheed will seine Schlussfolgerungen und Empfehlungen im März 2020 dem UN-Menschenrechtsrat vorlegen.




Ähnliche Artikel

» Niederlande haftet für die Schande in Srebrenica mit
» 9/11: "Es gibt keinen „Kampf der Kulturen“, nur einen Kampf menschenverachtender, weltverneinender Ideologen"
» Aleviten erzielen Erfolg bei Anerkennung religiöser Stätten
» Assad-Regime stürzt Syrien in einen Bürgerkrieg
» Staatsrechtler kritisiert Grünen

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) bietet Weiterbildungsseminar für Lehrkräfte von ergänzendem Arabischunterricht an
...mehr

Verurteilung im Verfahren Dresdener "Moschee-Anschlag" rechtskräftig
...mehr

Bertelsmann Studie: 50% empfinden den Islam als Bedrohung - Interview mit ZMD Vorsitzenden Aiman Mazyek
...mehr

Steht die Zukunft des Islamischen Religionsunterrichts auf dem Spiel? - ZMD-Vizevorsitzende Nurhan Soykan im Interview mit IslamiQ
...mehr

"Gleichheitswidrig" - Oberlandesgericht Rheinland-Pfalz setzt Burkini Verbot in Koblenz außer Kraft
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009