Newsnational Donnerstag, 05.07.2018 |  Drucken


NRW unterstützt Muslime im Kampf gegen Antisemitismus

Bei der Bekämpfung von Antisemitismus bekommt der Zentralrat der Muslime finanzielle Unterstützung der nordrhein- westfälischen Landesregierung.

Düsseldorf - Das vom Zentralrat initiierte Projekt "Vielfalt zum Anfassen: Schüler*innen gegen Antisemitismus" soll bis Ende 2019 eine Förderung von 160.000 Euro aus Landesmitteln erhalten. Das teilte NRW-Integrationsstaatssekretärin Serap Güler (CDU) am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Es sei wichtig, dass sich Menschen beider Religionen gemeinsam dem zunehmenden Antisemitismus entgegenstellten, sagte Güler. Die Landesregierung setze sich für ein tolerantes Miteinander und gegen Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit ein. "Antisemitismus hat in unserem Land keinen Platz. Wir stellen uns entschieden gegen jene, die Menschen aufgrund ihrer Religion diskriminieren." Auch bei judenfeindlichen Straftaten greife die Landesregierung konsequent durch.

Das Projekt "Vielfalt zum Anfassen" richtet sich nach Angaben des Zentralrats der Muslime an Jugendliche, die von den bisherigen Maßnahmen gegen Antisemitismus "gar nicht oder nur unzureichend erreicht werden". Dazu zählten vor allem Menschen, die nicht in Deutschland zur Schule gegangen seien und keinen Schulunterricht über den Holocaust gehabt hätten.

Darüber hinaus sollen mit dem Projekt soziale Milieus in den Blick genommen werden, in denen es besonders starke Ausprägungen von Antisemitismus gibt. In rund 30 Workshops werden Jugendliche in ganz Nordrhein-Westfalen für das Thema Antisemitismus sensibilisiert. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Jugendämtern, Schulen und Berufskollegs sollen sich Muslime und Juden persönlich kennenlernen, um so das interkulturelle und interreligiöse Verständnis zu verbessern.




Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

Umweltschutz ist Bestandteil der Religionen | Interview mit Jürgen Micksch
...mehr

Der Geflüchtete Abdullatif Ghajar berichtet über seine Eindrücke einer nicht normalen Reise
...mehr

Verleger: Sarrazins Buch argumentativ schwach und bedient "antimuslimische Ressentiments"
...mehr

Muslime in Indonesien gründen Institut gegen Extremismus
...mehr

Sängerin Namika: Glaube gibt mir Bodenhaftung - Namika (26), deutsche Musikerin mit marrokanischen Wurzeln, hat sich positiv über ihre religiöse Erziehung geäußert.
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2015 - 2019

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009