islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Dienstag, 11.12.18
http://www.islam.de/30344.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Montag, 24.09.2018


Bayern: ZMD ruft Muslime auf wählen zu gehen

ZMD-Wahlprüfsteine mit Antworten ausser von AfD  - Kampage: "Meine Stimme zählt" angelaufen

München - Zu den Landtags- und Bezirkswahlen in Bayern am 14. Oktober 2018 ruft der Landesverband Bayern des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) die etwa 200 000 stimmberechtigen Bürgerinnen und Bürger muslimischen Glaubens auf, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Der Landesverband Bayern startet zudem ab September bis zu den Landtagswahlen in Bayern die Aktion "Meine Stimme zählt", in der mehrsprachigen Predigthilfen für das Freitagsgebet und Vortragsangeboten zum politischen (Wahl-)System die Gemeinden zum Mitmachen angeregt und deren Mitglieder die Landtagswahlen Bayern erklärt wird.

Die Parteien CSU, SPD, FDP, Bündnis90/Die Grünen, Freie Wähler Bayern beantworteten die vom ZMD verfassten Fragen. Von der Partei AFD gab es keine Reaktion. Die Antworten (und Fragen) sind nun auf der Startseite des Zentralrates online gestellt worden. Hier der Link: http://islam.de/files/pdf/u/Landtagswahlen_Bayern_2018_ZMD_Wahlprüfsteine_Final.pdf




Der Vorsitzende des ZMD-Landesverbands Bayern Mohamed Abu El-Qomsan kommentierte abschliessend: Mit unserer Aktion "Meine Stimme zählt" unterstreichen wir in unseren Gemeinden unsere Verantwortung als deutsche Muslime für unsere Demokratie. Jede Stimme, die nicht abgegeben wird, ist eine Stimme mehr für die Populisten, die unser Land spalten wollen!“