islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 18.11.19
http://www.islam.de/30331.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Mittwoch, 19.09.2018

Vorerst Massaker abgewehrt

Erdogan und Putin setzen sich für Pufferzone ein - Lob von der UN

Es war der schwerste Fall von "friendly fire", seit Russland vor drei Jahren in Syrien eingriff. Aber ausgerechnet jetzt haben Russland und die Türkei angeboten, bis zum 15. Oktober eine entmilitarisierte Zone rund um Idlib zu schaffen. 15 Kilometer breit. Fluchtpunkt für Zivilisten.

Hoffnung auf Überleben. Der UN-Sondergesandte, der das Unmögliche seit Jahren versucht möglich zu machen – Frieden zu schaffen - vorsichtig optimistisch:

"Wir begrüßen diesen Schritt. Wenn man bedenkt, wo wir vor Tagen noch standen. In der Erwartung der größten Militäroffensive dieses Krieges nämlich und der größten humanitären Katstrophe seit siebeneinhalb Jahren Krieg in Syrien."

Der UN-Koordinator für die Hilfe in Syrien wird später dennoch warnen: Sollte der Sturm auf Idlib trotz allem beginnen, werde es die größte Katastrophe des 21. Jahrhunderts. Superlative des Grauens.