islam.de - Druckdokument - Druckdatum: Montag, 16.07.18
http://www.islam.de/30043.php


islam.de - Alle Rechte vorbehalten

Montag, 25.06.2018

Naher Osten: Vorbild für Pluralität und religiöser Toleranz

Libanesische Staatspräsident Michel Aoun: "Alle, insbesondere Christen und Muslime, seien verpflichtet, dieses Beispiel zu erhalten und zu schützen"

Beirut (KNA) Der Orient ist nach Worten des libanesischen Staatspräsidenten Michel Aoun seit jeher ein Vorbild an Pluralität und religiöser Toleranz. "Dadurch wird er zu einem einzigartigen Beispiel kultureller Interaktion, spirituellen und religiösen Reichtums", sagte der maronitische Christ laut der staatlichen libanesischen Nachrichtenagentur "NNA" (Freitag).

Alle, "insbesondere Christen und Muslime", seien verpflichtet, dieses Beispiel zu erhalten und zu schützen, so Aoun bei der Einweihung des neuen syrisch-orthodoxen Patriarchats in Bikfaya. Es brauche Respekt für die Glaubensfreiheit. Religiöser Extremismus, Mord und Vertreibung im Namen von Religion und Gott seien zurückzuweisen. Aoun rief die politischen und religiösen Autoritäten auf, das "Ausbluten der Christen des Ostens" zu stoppen.