Leserbriefe Dienstag, 15.12.2009 |  Drucken

Leserbriefe



Marwan Hassan schrieb:
"Angriff auf die Freiheit"


In einem Leserbrief von einer Person, die es vorzieht ihren Namen zu verheimlichen lese ich folgenden Absatz:

"Meine Frage: warum ist für den Islam ein Minarett so wichtig? Zu dieser Frage habe ich noch keine Antwort gefunden. Das wäre ja genau so, wie wenn ich sagen würde, ein christlicher Gebetsraum ohne Turm ist keine Kirche. Mich würde wirklich eine sachliche Information dazu interessieren. Denn soweit ich weiß, haben die Schweizer nicht gegen Moscheen abgestimmt, sondern nur gegen die Minarette."

Ich frage mich ob diese Person nicht auf dieser Welt lebt? Es geht nicht, um Minarett hin oder her, es geht um die Symbolik des Minarettes. Ach wie nett, die Schweizer haben nicht gegen Moscheen abgestimmt, sondern gegen Minaretten! Na, dann bin ich ja aufgeklärt und wieder beruhigt, dass alles gut ist!
Noch jemand, der mir erklären will, dass die Schweiz ein tolerantes und weltoffenes Ländlein ist und dass die Muslime das mit dem Minarett völlig missverstehen!

Und das schlimmste ist, dass solch einen Unsinn auch noch unsere Politiker vorsagen. Natürlich kommt dann ein anonymer W.I. und schreibt so was! Es geht darum mein lieber Mitbürger, dass es ein Angriff auf die Freiheit ist. Das Muslime ungleich der Christen, der Juden oder sonstige Religionsgemeinschaften betrachtet und behandelt werden. Die Minarett bedeutet für die Muslime Geschichte, Erbe, Kultur und über 1400 Jahre Bestehen. Das Minarett bedeutet für Muslime, dass sie angekommen sind in Europa, dass sie gleich sind unter Gleichen. Das Minarett bedeutet für Muslime, dass sie europäisch sein können in ihrer Art, dass Europa nicht ein Christlicher Klub ist. Das Europa und die Europäer die "Grundrechte" und "Menschenrechte" die stets allen Muslimen unter die Nase gerieben werden, als wären alle Muslime Barbaren, auch selbst leben und leben lassen. Und wenn ein Muslime wagt zu protestieren, dann kommen lächerliche Aussagen wie, die Christen dürfen in Saudi Arabien keine Kirchen bauen! Na und! Das ist dort, wir sind hier.
Und wir sind keine Saudis, sondern deutsche, britische, französische und leider auch schweizerische Bürger! Und was soll das bedeuten, wenn ein fernes Land wie Saudi Arabien Unrecht tut? Soll es bedeuten, dass wir es auch tun sollten? Dann könnten wir auch gleich Lateinamerikaner peitschen und steinigen, weil in Bolivien das komunale Recht durch Evo Morales wieder eingeführt worden ist, welches dies legitimiert und praktiziert! Oder China kann sagen, lasst uns noch mehr Todesstrafen verhängen, weil die USA dies macht!

Entweder stehen wir zu unseren Werten oder nicht, aber die Werte nach Glaube und Ethnie zu verteilen hat einen anderen Namen als Toleranz. Es nennt sich Rassismus! Und da kann Westerwelle die Schweiz noch so sehr in Schutz nehmen wie er will, es ändert nicht die bittere Realität die aus diesem Lande kommt. Ich frage mich, ob Westerwelle es gewagt hätte die Schweiz in Schutz zu nehmen, wenn diese einen Volksentscheid über irgend eine andere Sakralarchitektur gemacht hätte. Unsere Cousins von Abraham haben den Mut gehabt es laut zu sagen und den Muslimen in Europa stets Anteilnahme zu leisten. "Islamophobie ist kein Phantom
(http://www.zentralratdjuden.de/de/article/2534.html?sstr=bet)

Bezogen auf: Schweiz gegen die Religionsfreiheit
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

ZMD Generalsekretär Abdassamad El Yazidi nimmt zum zweiten Mal an der Internationalen Sufi Konferenz für Spiritualität in Madagh / Marokko teil
...mehr

Muhammad Sameer Murtaza (langjähriger Autor von islam.de): "Gewaltlosigkeit im Islam" - die wichtigsten Akteure und Bewegungen der muslimischen Friedensethik
...mehr

Juden, Christen und Muslime gegen Euthanasie und Suizid-Beihilfe - Kabinett aus u.a. Papst Franziskus, Großrabbinat von Israel, sowie Scheich Abdullah Bin Bayah
...mehr

Die Universität Tübingen sieht "keinerlei Belege" für Vorwürfe, dass es am Zentrum für Islamische Theologie (ZITh) ein "Netzwerk der Muslimbrüder" gebe
...mehr

Neuer ZMD-Landesverband in Hamburg gegründet - Vorstandsvorsitzender der Al-Nour Moschee Daniel Abdin wurde zum ersten und neuen Vorsitzenden des Landesverbandes Hamburg gewählt
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009